Programmtag 1: Drei Zinnen

Zu Fuß umrunden wir die Drei Zinnen (UNESCO Weltnaturerbe). Der Weg um den weltbekannten Gebirgsstock ist auch für ungeübte meisterbar. Im Spiel von Sonne und Wolken warten wir auf schöne Stimmungen und halten diese fotografisch fest. Auf der Retourfahrt machen wir einen Fotostopp an einem der umliegenden Gebirgsseen mit kristallklarem Wasser, eingerahmt von den weißen Felsen der Dolomiten, die sich in der glatten Oberfläche spiegeln.

mehr

Programmtag 2: Villgratental

Am urige und großzügige Wurzerhof auf 1400 m Seehöhe im Villgratental widmen wir uns fotografisch dem Einblick ins bäuerliche Leben. Inmitten von Blumenwiesen am Waldrand gelegen befinden sich neben dem Haupthaus mit eigener Kapelle auch eine historisch Wassermühle, ein Museum mit Backofen und Schmiede und eine Werkstatt mit vielen historischen Werkzeugen. Zur Stärkung gibt es in der weiter taleinwärts gelegenen Jausenstation allerlei Schmackhaftes. Wir besichtigen die einzige noch mit Wasser betriebene Venezianische Gatter „Wegelate Säge“ und machen einen Spaziergang auf die Oberstaller Alm, einem Almdorf mit sonnengebräunten Holzhäusern.

mehr

Programmtag 3: Nemesalm

Mit dem Fotosafari-Bus fahren wir nach Sexten hinauf bis zum Kreuzberg – einen Gebirgsübergang, der bereits im Mittelalter eine Verbindung zwischen Venedig und den deutschen Handelsstädten war. Von dort aus wandern wir gemütlich bis zur Nemes Alm. Es geht durch eine abwechslungsreiche Landschaft aus Wäldern, Hochmoos und Lichtungen. Die Kulisse der Sextner Dolomiten wird unsere Wegbegleiterin sein. Auf der Nemes-Hütte, die auf 1.877 m Seehöhe gelegen ist, besteht die Möglichkeit zu einer stärkenden Jause oder einem Mittagessen. Auf den blühenden Almwiesen rundherum üben wir uns in der Makrofotografie und nehmen uns die bunten Frühlingsbegleiter, aber auch die dunkelgrünen Nadelwälder vor die Linse. Auf der Retourfahrt besichtigen wir das Stift von Innichen und den historischen Ortskern des schmucken Städtchens.

mehr

Programmtag 4: Sonnenstadt Lienz

Wir hoffen auf eine schönen Sonnenaufgang und außergewöhnliche Lichtsituation und werden deshalb schon in den frühen Morgenstunden fotografisch aktiv. Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Fotosafari-Bus in die Bezirksstadt Lienz. Auf den Hängen oberhalb der Bezirkshauptstadt thront ihr Wahrzeichen, das Schloss Bruck (erbaut zw. 1252 und 1277). Am Schlosshügel können wir die wuchtige Burg mit dem idyllischen Schlossteich inmitten Jahrhunderte alter Bäume fotografieren. Wer möchte, kann die „Albin Egger-Lienz“-Ausstellung besuchen oder den herrlichen Ausblick über den Lienzer Talboden vom Schlosscafè aus fotografisch festhalten.

mehr

Unterkunft

Sie wohnen im Hotel-Garni BERGLAND*** mitten im Zentrum von Sillian.

Hotel Garni BERGLAND***
Zentrum 93
9920 Sillian (AUSTRIA)
Tel.: 0043 (0)4842 6341
Fax: 0043 (0)4842 6341 76
Email: info@atzwanger.com
www.bergland.info

mehr dazu

Details

1

Termin: jeweils im Frühjahr und im Herbst

2

Veranstalter: Hotel Garni BERGLAND*** | Sillian im Herzen der Dolomiten

3

Fotografische Schwerpunkte: Makrofotografie, richitge Verwendung von Polarisations- und Grauverlaufsfilter, Landschaftsfotografie, HDR-Fotografie,...